Dachgeschossausbau Krenngasse

  • Ort: Graz
  • Jahr: 2008
  • Aufgabe: Intimität und Licht
  • Partner: in Kooperation mit Wasmayer und Partner Architekten
  • Status: realisiert

Der Einbau von zwei Wohnungen in ein Dachgeschoss nützt vorhandene Split-level-Situationen, um großzügige Raumbezüge über zwei Geschosse entstehen zu lassen. Räume des Rückzugs und der Intimität werden ebenso ausgeprägt wie Räume, die den Bewohner frei ans Licht führen, und in der Aussicht über weite Teile der Grazer Gründerzeitviertel bis hin zum Schlossberg manchmal das Gefühl aufblitzen lassen, für Sekunden frei im Himmel zu schweben. Keine einfache Aufgabe, musste doch das Projekt mit den Anforderungen der Wohnbauförderung und den Vorstellungen der Altstadtsachverständigenkommission in Einklang gebracht werden – zwei Institutionen, bei denen Freiheit in der Raumkomposition und Eleganz in der Detailausführung keine relevanten Kategorien sind.